Tag 6: Von Evje nach Norden durchs Setesdal

Wieso gibt es in Norwegen tatsächlich Sommerwetter mit 26° und keine Mücken, obwohl wir doch ein ganzes Paket Regensachen und Anti-Mücken-Chemie im Gepäck haben? Das ist ja wunderbar!

Nach dem Frühstück vor dem WoMo im Freien fahren wir recht spät aber sehr entspannt (Wassertank aufgefüllt etc.) immer auf der gleichen Landstraße durch das Setesdal. Um uns herum wird es immer ursprünglicher, wenig Zivilisation und viel Natur.

Vorbei an einem 200m Wasserfall und mit Aufenthalt an einem zauberhaften Ort, wo der Fluss Otra mit dicken, oft bewachsenen Felsen und Bäumen, die aus Steinspalten mitten im Wasser wachsen, uns mit ihrer vollkommenen Bedürfnislosigkeit erstaunen. Socken aus… zum ersten Fußbad im eiskalten Fluss, womit die Hochachtung vor den Ausflüglern steigt, die tatsächlich in den aufgestauten Flusswindungen voller Vergnügen plantschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.